Am dunkelsten ist es immer bevor die Sonne aufgeht.

Meine Bücher

NEU: 2.Auflage

Aus "Die Heilung meines Traumas " wurde "Mein Weg aus dem Trauma"

 


Buch 1 ( Könnte man auch als Teil 1 bezeichnen)
„Nicht allein - Unterstützung von Betroffenen sexueller Gewalt“

Josi beschreibt 2013 das Buch hilfreich, wie ich finde:

“Und plötzlich merkte ich, dass ich wirklich nicht alleine bin”

Nach vielen Versuchen mich zu erklären, zu beschreiben, direkt, bildhaft, keiner verstand mich. Auch die, die es verstehen wollten, scheiterten oft, weil ich selbst nicht wusste, wie ich es noch beschreiben könnte und weil ich immer das Gefühl hatte, die einzige zu sein, die so denkt/fühlt/handelt.

Dann fing ich an diesem Buch zu lesen. Da stehen meine Gefühle, Beschreibungen drin, teilweise sogar so wörtlich, wie ich mich bisher selbst oder über mich selbst beschreibe.

  • Zum ersten Mal SPÜRE ich wirklich, ich bin NICHT ALLEIN.

Das gibt mir so viel Kraft!!!

Auch weil es genau das ist, was ich brauche. Es ist kein Mitleid, es ist nicht zu theoretisch. Es beschreibt einfach, was ich erlebt habe innerlich und innerlich erlebe und zeigt mir Wege, wie ich damit klar kommen kann, wie es weiter gehen kann, DASS es weiter geht und ich fühle mich wohl dabei. Auch wenn Erinnerungen dabei auftauchen, es ist gut so, weil ich bin dabei NICHT mehr ALLEIN.

Sprachlich ist das Buch auch super, weil es alles auf den Punkt bringt, dabei weder zu theoretisch noch zu praktisch ist. Es lässt sich sehr gut lesen, bringt dabei Respekt, angenommen werden, Verständnis, verstehen werden rüber.
Nicht zu trocken und nicht zu schleimig. Einfach super! (gefunden bei Amazon)

Buch 2:
"Schritt für Schritt ins Leben" - Ein kompaktes Selbsthilfebuch für Menschen mit Dissoziativer Identitätsstörung und Zwischenformen"

Klappentext

Dieses Buch reicht Betroffenen die Hand und erklärt einfühlsam und klar die Entstehung dieser Überlebensstrategie. Des Weiteren beinhaltet es eine Schatztruhe voller Ideen zur Entlastung und Selbsthilfe für den Alltag und den Umgang mit Behörden. Skill-Listen, Imaginationsübungen, Checklisten sowie Impulse zum Stärken und Stabilisieren geben praktische Hilfe an die Hand und machen das Buch damit zu einem wertvollen Begleiter der hilft Schritt für Schritt im eigenen Tempo seinen Heilungsweg zu gehen.

Bereichert wird dieses Buch zusätzlich durch die vielen Erfahrungsberichte und Anregungen Betroffener. Auch für Menschen, die noch sehr isoliert sind mit ihrer DIS, wird dieses Buch damit zu einem ganz besonderen Geschenk und hilfreichen Begleiter, denn hier erfahren sie: es gibt auch noch andere wie mich, ich bin nicht alleine!

.Ein Buch, voller Liebe geschrieben, das eine wichtige Botschaft weitergibt:

Gib Dir die Chance, glücklich zu leben!

 Buch 3: 
"Die Heilung meines Traumas - Wie ich mich von den Folgen des sexuellen Missbrauchs befreite"

Klappentext

„Die Heilung meines Traumas“ ist die Geschichte der Autorin. Sie war in ihrer Kindheit sexueller Gewalt ausgesetzt und litt sehr unter den Folgen.
Das Buch beginnt mit „Eine Tasse Kaffee bitte!“ - einer einfachen Bitte hinter der sich ein beeindruckender Kampf um ein Zurück ins Leben findet. Nach erlittenem Kindesmissbrauchs kämpft sich die Autorin in ein gesundes Leben zurück. Sie beschreibt eindrucksvoll und berührend ihren Weg durch die Tiefen und Höhen einer Traumatherapie. Aus der Dunkelheit des Traumas in das Licht der Heilung. Die Leser dürfen diesen Weg mitgehen, ohne grausame Details, und dennoch schonungslos ehrlich. Und am Ende... aber das erfahren Sie dann selbst. Wir laden Sie herzlich ein diese Reise ins Lebensglück mit der Autorin zu machen!

Denn Heilung ist möglich, so die Botschaft des Buches!


Buch Nr.  4:

"Mein Weg aus dem Trauma - Wie es mir mit Traumatherapie und EMDR gelang, die Folgen des sexuellen Missbrauchs in der Kindheit zu überwinden und ein erfülltes Leben zu führen

Eine Frau kämpft ums Überleben. In besseren Phasen funktioniert sie wie eine Marionette, in schlechteren bestimmen Panikattacken, Selbstmordgedanken und Schmerzen ihr tägliches Leben. Bis sie eines Morgens eine Entdeckung macht, die ihr Leben verändert. Nach der Realisierung eines erlittenen Kindesmissbrauchs, führt sie einen beeindruckenden Kampf zurück ins Leben.

Authentisch und berührend beschreibt Christine Striebel ihren persönlichen Weg durch die Tiefen und Höhen einer Traumatherapie. Ihre Mut machende Erfahrung:
Die Heilung alter, seelischer Verletzungen ist möglich!