Am dunkelsten ist es immer bevor die Sonne aufgeht.

Meine Bücher

Buch 1
„Nicht allein - Unterstützung von Betroffenen sexueller Gewalt“

Josi beschreibt 2013 das Buch hilfreich, wie ich finde:

“Und plötzlich merkte ich, dass ich wirklich nicht alleine bin”

Nach vielen Versuchen mich zu erklären, zu beschreiben, direkt, bildhaft, keiner verstand mich. Auch die, die es verstehen wollten, scheiterten oft, weil ich selbst nicht wusste, wie ich es noch beschreiben könnte und weil ich immer das Gefühl hatte, die einzige zu sein, die so denkt/fühlt/handelt.

Dann fing ich an diesem Buch zu lesen. Da stehen meine Gefühle, Beschreibungen drin, teilweise sogar so wörtlich, wie ich mich bisher selbst oder über mich selbst beschreibe.

  • Zum ersten Mal SPÜRE ich wirklich, ich bin NICHT ALLEIN.

Das gibt mir so viel Kraft!!!

Auch weil es genau das ist, was ich brauche. Es ist kein Mitleid, es ist nicht zu theoretisch. Es beschreibt einfach, was ich erlebt habe innerlich und innerlich erlebe und zeigt mir Wege, wie ich damit klar kommen kann, wie es weiter gehen kann, DASS es weiter geht und ich fühle mich wohl dabei. Auch wenn Erinnerungen dabei auftauchen, es ist gut so, weil ich bin dabei NICHT mehr ALLEIN.

Sprachlich ist das Buch auch super, weil es alles auf den Punkt bringt, dabei weder zu theoretisch noch zu praktisch ist. Es lässt sich sehr gut lesen, bringt dabei Respekt, angenommen werden, Verständnis, verstehen werden rüber.
Nicht zu trocken und nicht zu schleimig. Einfach super! (gefunden bei Amazon)

Buch 2:
"Schritt für Schritt ins Leben"

Bitte Text ergänzen

 Buch 3: 
"Die Heilung meines Traumas - Wie ich mich von den Folgen des sexuellen Missbrauchs befreite"

Bitte hier kurzen Text um was es in dem Buch geht.